Inhalt:
1) Aktuelle Regelungen für den Trainingsbetrieb
2) Trainingszeiten auf dem Außengelände

Letzte Änderung: 13.06.2021


Aktuelle Regelungen für den Trainingsbetrieb

Eine Eintragung in die Excel-Listen im Internet nicht mehr notwendig.
Man kann zum Training ohne vorherige Anmeldung kommen.
Die maximale Anzahl der Personen auf unserem Platz ist auf 30 begrenzt.

Ab dem 15.06.21 gilt bis auf weiteres:
1. Die Excel-Liste hat nur noch in Bezug auf die Aufsichtsführenden Personen bestand. Die Scheiben wurden auf dem Gelände neu verteilt, so dass jede Distanz (außer 40 m und 25 m) mehrfach zur Verfügung steht.
2. Die maximale Sportlerzahl, die sich gleichzeitig auf dem Platz befinden dürfen, wird auf 30 inkl. Betreuer und Begleitpersonen für Kinder unter 14 Jahren begrenzt. Ein Betreten des Platzes ist bei Erreichen der Obergrenze nicht gestattet. Im letzten Jahr wurde die maximale Grenze nur sehr selten erreicht.
3. Beim Betreten und Verlassen des Geländes (mit oder ohne Fahrzeug) müssen die Hände desinfiziert werden, Handdesinfektionsmittel steht bereit.
4. Jede/r Sportler*in trägt sich mit Namen und Uhrzeit bei Ankunft in die Anwesenheitsliste ein und beim Verlassen des Geländes wieder aus. Zusätzlich kann man sich mit einem QR-Code in der Corona-App anmelden.
5. Zuschauer und Besucher sind erlaubt, müssen sich aber für die einfache Nachverfolgung in die Liste mit dem eigenen echten Namen und dem Namen des Vereinsmitgliedes, das begleitet wurde, eintragen. Zuschauer*innen ohne Bezug zu Mitgliedern müssen eine Telefonnummer hinterlassen.
6. Die Aufbewahrungsfrist der Anwesenheitslisten ist unverändert und beträgt 4 Wochen (Nachverfolgbarkeit der möglichen Kontaktketten).
7. Jede/r Teilnehmer*in bzw. Besucher*in versichert per Unterschrift, dass keine Krankheitssymptome vorliegen und kein wissentlicher Kontakt in den letzten 14 Tagen mit Coronainfizierten bestand.
8. Die Abstandsregelung von 1,5 m zwischen den anwesenden Personen ist immer einzuhalten.
9. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes außerhalb des Schießens wird empfohlen ist aber bei Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m nicht mehr verpflichtend.
10. Um den Mindestabstand weiter einhalten zu können, steht bzw. schießt an jeder Schießscheibe nur ein/e Schütze*in.
11. Die Schießordnung bleibt von diesen Verhaltensregeln unberührt.
12. Regelmäßiges Händewaschen mit Seife wird weiterhin empfohlen. Seife und Papierhandtücher stehen am Wasserhahn zur Verfügung.
13. Die Toilette ist vor jeder Benutzung mit den bereitgestellten Desinfektionsmitteln zu reinigen.
14. Das Training außerhalb der Trainingszeiten ist für Aufsichtsführende Personen wieder erlaubt. Es darf nur alleine geschossen werden!!! Sobald eine weiter Person zum schießen kommt, muss Aufsicht geführt werden. Zuwiderhandeln kann den Entzug des Schlüssels zu Folge haben.

Die Regelung findet bis auf Weiteres Anwendung.
Sollten die Inzidenzzahlen wieder steigen, kann eine Anpassung der Maßnahmen erforderlich werden.

Aufsichten:
Für die Trainingszeiten ab Juli brauchen wir dann wieder Aufsichten, die sich bitte in die Liste eintragen, die im Mitgliederbereich veröffentlicht wird.
Die Trainingszeiten bleiben bis auf weiteres wie bisher; die Zeiten für die Aufsicht sind weiterhin in zwei Stunden-Slots eingeteilt.

Trainer*in:
Holger wird donnerstags von 17.00-19:00 Uhr das Training begleiten.
Gholam ist ebenfalls donnerstags von 19:00-20:00 Uhr sowie sonntags von 10:00-12:00 Uhr als Trainer auf dem Platz.
Birgit wird samstags auf dem Platz sein, wann genau ist dem Aufsichtsplan zu entnehmen.
Wenn Ihr Fragen an das Trainerteam habt oder Hilfe braucht, dann sprecht die Trainer*in bitte direkt an bzw. kommt an den Tagen zum Training.


Trainingszeiten auf dem Außengelände


Dienstags, 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwochs, 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstags, 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstags, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Sonntags, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montags findet ein Zusatz-Training für leistungsorientierte Schützen statt
Ansprechpartner: Birgit Moersheim

Freitags, 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr – Jugendtraining
Ansprechpartner: Christian Mallmann und Birgit Moersheim

An Feiertagen ist traditionell unser Außengelände von 10 – 13 Uhr geöffnet.
Sofern nicht anders kommuniziert gilt dabei folgende Regelung:
Bei zwei oder mehr aufeinander folgenden Feiertagen wie Ostern und Pfingsten, findet das Training jeweils nur am 2. Feiertag statt.